Wir sind ein Unternehmen mit Sitz in Hinwil, Zürich. Unsere handwerklichen Produkte beziehen wir von Kunsthandwerkern aus Laos und den umliegenden Ländern. Wir kaufen direkt von den lokalen Künstlern und liefern per Post zu Ihnen nach Hause. Wir möchten Ihnen die Möglichkeit geben, handgemachte Waren zu vernünftigen Preisen zu kaufen indem wir die Anzahl der in Lieferkette beteiligten Personen und Unternehmen verringern.

Die Mehrzahl unserer Produkte sind aus Laos importiert, insbesondere Seidenschals und Seidenstoffe. Andere Produkte sind aus Thailand und den umliegenden Ländern. Das laotischen Waren werden in der Regel von Frauen in ihrem zuhause und ihren Gemeinden gemacht. Die Waren werden nicht in grossem Fabriken mit “billigen Arbeitskräften” oder gar mit Kindern in Sweatshops hergestellt. Die anhaltende Nachfrage nach diesen handgemachten Waren hilft, die handwerklichen Fertigkeiten zu erhalten und weiter zu entwickeln, die von den Familien über Generationen weitergegeben. Sie ermöglicht Familien ein geregeltes Einkommen in diesen ärmeren Landregionen des Landes. Die Künstler selbst haben in der Regel nur begrenzte Möglichkeiten ihre Waren in Übersee anzubieten.

Da sich die Entwicklung und Modernisierung sich in Laos und Südostasien ausbreitet, wächst der Druck durch Industrialisierung Fabriken zur Massenproduktion ähnlicher Produkte einzurichten, welche das lokale Handwerk zu ersetzen droht. Wenn den Familien ihre Einkommensquelle durch das Kunsthandwerk erhalten werden kann, bedeutet das, dass dieses Kunsthandwerk nicht verloren geht mit der kommenden Generation.

LAOS
Laos ist ein kleines Binnenland in Südostasien mit einer Bevölkerung von etwa 6.5 Millionen Menschen. Es ist ein Entwicklungsland, das sich immer noch erholt von den Jahren des Krieges und der Kämpfe aus der Vietnam-Krieg-Ära. Die Leute sind sehr freundlich, lieben das Leben, sind mehrheitlich Buddisten, aber sie haben nicht einen hohen Lebensstandard im westlichen Stil, da die Wirtschaft noch in den Kinderschuhen steckt. Ihr Einkommen ist begrenzt, da sie nicht eine etablierte industrielle Basis für den Export von Waren oder Dienstleistungen haben. Derzeit sind Bergwerke und grosse hydro-elektrische Wasserkraftwerke im Aufbau, die eine wertvolle Quelle für ausländische Devisen in der nahen Zukunft darstellen.

Handweberei in Laos
Weberei ist seit jeher eine Familientradition in den Dörfern von Laos. Laotische Frauen benutzen traditionelle, laotische Webmethoden und ihre Fertigkeiten erlernen sie durch ihre Mütter und Grossmütter. In Laos ist das Weben von Kleidungsstücken und Heimutenisilien Geschichte und Tradition der Familien, da sie oft nicht über die finanziellen Mittel zum Kauf dieser Waren verfügen. Laotische Handwerkskunst wie das Weben war schon immer Teil ihres traditionellen Lebens mit dem Gebrauch von lokalen Seidenprodukten und familieneigenen Handwebstühlen.

Produkt-Qualität
Alle Produkte sind von Hand gemacht mit traditionellen Methoden, und natürliche Farben werden verwendet um die Materialien zu färben. Daher ist jedes fertige Produkt ein Unikat aber es kann dadurch auch Mängel enthalten wie zum Beispiel Abweichungen in Länge und Breite, und einige Seidenprodukte können nach dem ersten Waschen auch etwas Farbe verlieren. Das ist natürlich unvermeidlich durch die Herstellung von Hand mit manuellen Maschinen. Moderne Maschinen können ein makelloses Endprodukt herstellen, aber sie besitzen nicht die Individualität oder die persönlichen Note eines handgemachten Produktes. Mit dem Kauf unserer von Hand hergestellten Produkte erhalten Sie einen Teil der Individualität und Sorgfalt, welche die Künstler in die Herstellung der Produkte steckten.

Mehr Informationen über Laos:
Laotisches Konsulat in Schwyz
Laos, country and travel information